News

Erfolgreiche Tennis-Senioren: Aufstieg in die Rheinlandliga

Über einen hervorragenden Erfolg darf sich die „ Herren 70 – Mannschaft“ der

Spielgemeinschaft Flammersfeld/Neitersen/Altenkirchen freuen.

Nach Abschluss einer intensiven Saison steigt das Team von der A-Klasse

(aus einer Gruppe mit acht Mannschaften) in die Rheinlandliga auf. Und das als

Gruppenerster mit „ weißer Weste“: alle Verbandsspiele wurden ausnahmslos

gewonnen!

Neben starken Einzelleistungen waren die Leistungsbreite der Aktiven – alle 10

auf dem Foto abgebildeten Spieler kamen zum Einsatz – und das gute „

Betriebsklima“ ausschlaggebend für dieses großartige Ergebnis, so

Mannschaftsführer Walter Schütz.

Das Foto zeigt, vorne von links: Hartmut Bartels, Jürgen Korte, Walter Schütz.

Hinten von links: Klaus Schneider, Jürgen Hees, Rainer Rinkel, Habib Golchin,

Manfred Saynisch, Edgar Hachenberg, Heinz Jung.

Foto: Christa Bartels

Saisoneröffnung 2024

Gemeinsam einen gemütlichen Nachmittag mit Tennis, Kaffee und Kuchen und Unterhaltung verbringen: Das war der Start in die neue Tennissaison 2024.

Sportehrung 2024

Tanja Scholten wurde bei der Sportlerehrung der Verbandsgemeinde
Altenkirchen - Flammersfeld für ihre ehrenamtliche Tätigkeit
seit 2001 als Jugendwartin/ Sportwartin  offiziell geehrt und besonderen
Dank ausgesprochen.

Tennis für die Kita Kunterbunt

Der Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld e.V. bietet den Kindern der Kindertagestätte Kunterbunt auf den Tennisplätzen vielfältige Bewegungsmöglichkeiten an, um die Konzentration und Ausdauer zu fördern. Unter der Leitung von Timo Müller ist dies ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit, die gerne von den Kindern angenommen wird.

Kooperation mit der Grundschule Flammersfeld Schuljahr 2023/2024

Unter der fachkundigen Leitung von Tanja Scholten und Nadine Pannhausen

ist die Tennis - AG in Kooperation mit der Grundschule Flammersfeld

für das Schuljahr 2023/2024 neu gestartet. Die Kooperation wird bereits seit 23

Jahren erfolgreich durchgeführt und bietet den Kindern frühzeitig den Tennissport

zur Bewegungsförderung an. Insgesamt werden 15 Kinder teilnehmen.

Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld e.V. feiert 70-jähriges Jubiläum

Der Tennisclub Rot-Weiß Flammersfeld e.V. feierte am 23. Juli seinen 70. Geburtstag.

Trotz widriger Wetterverhältnisse konnte der Vereinsvorsitzende Hartmut Bartels

zahlreiche Gäste und Vereinsmitglieder begrüßen und die Entwicklung der

Vereinsgeschichte, angefangen vom 4.Juni 1953 bis zum heutigen Tage, eindrucksvoll

schildern.

Der Geburtstag des TC Rot-Weiß Flammersfeld war geprägt von Programmpunkten, die für

alle Altersgruppen etwas zu bieten hatte.

Die mit viel Liebe zum kunstvollen Detail geprägte Schminkstation erfreute sich

zunehmender Beliebtheit bei Klein und Groß, die Hüpfburg erwies sich als

Anziehungsmagnet, insbesondere für die kleinen Gäste. Auch die mit vielen

Ausbildungshilfsmittel ausgestattete Tennisstation für Kinder im Vorschulalter wurde stark

frequentiert und forderte sowohl die Kinder als auch die Trainerinnen heraus.

Darüber hinaus konnten Tennisinteressierte Jugendliche und Erwachsene unter fachlicher

Traineranleitung erste Kontakte zum „Weißen Sport“ knüpfen.

Als sportlicher Höhepunkt verdeutlichte ein „Showkampf“ den Gästen und

Vereinsmitgliedern eindrucksvoll, wie faszinierend der Tennissport auf hohem Niveau sein

kann.

Abgerundet wurde das umfangreiche Tagesprogramm durch eine Kulinarik und einem

 

Getränkeangebot, das für alle Gäste etwas zu bieten hatte.